Home / 0
Lade Veranstaltungen
14
September

MIA Aufbaumodul: Leben in medialen und virtuellen Räumen

September 14 @ 13:30 - 17:30
Lagerstrasse 2
Zürich, 8090 Schweiz
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Von Internetphänomenen über Soziale Medien zu Virtual Reality im Unterricht

Mediale und virtuelle Welten haben eine Sogwirkung und verleiten zum Eintauchen. Die Teilnehmenden erleben diese Faszination aus verschiedenen Blickwinkeln, um Elemente davon in den Unterricht integrieren zu können: Was passiert, wenn sich das «analoge» Leben wie die Online-Welt verhält? Welche Möglichkeiten gibt es, virtuelle Welten zu erleben und sich dort zu vernetzen, zu spielen, zu diskutieren und zusammenzuarbeiten? Im Zusammenhang mit Plattformen für VR-Meetings/VR-Lernräume wird das Eintauchen in die Gaming-Szene und die Auseinandersetzung mit der eigenen virtuellen Identität ermöglicht.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erhalten einen Einblick in mediale und virtuelle Lebensräume im Sinne des LP21.
  • reflektieren ihr eigenes Medienbewusstsein und ihre Mediennutzung.
  • beurteilen mediale und virtuelle Räume im Alltag.
  • lernen Internetphänomene, Trends und mögliche Risiken kennen.

Inhalte

  • Mediale Räume: Medien-Ethik, Fake News, verlässliche Quellen etc.
  • Virtuelle Räume: Gaming-Kultur, Soziale Medien, Messenger, virtuelle Identitäten etc.
  • Phänomene im Internet: Bots, Apps, Video-Plattformen, Trends, Influencer etc.
  • Regeln, Normen und Werte im Umgang mit Medien

Arbeitsweise

  • Online- und Präsenzveranstaltungen sowie Fernlernen
  • Gruppen- und Einzelarbeiten, Inputs, Projektpräsentationen

Zielgruppe

Das Weiterbildungsangebot richtet sich hauptsächlich an Lehrpersonen, die die Unterrichtsberechtigung für das Fach Medien und Informatik haben.
Die teilnehmenden Lehrpersonen:

  • verfügen über grundlegende Medien-, Informatik- und Anwendungskompetenzen.
  • haben Interesse, ihr Fachwissen zu erweitern.
  • haben die Möglichkeit, während der Weiterbildung das Erlernte didaktisch und methodisch im Unterricht konkret umzusetzen.
  • arbeiten mit ihrem eigenen Laptop und bringen diesen in die Präsenzveranstaltungen mit.

Gerät

Für das MIA Aufbaumodul bringen Sie einen persönlichen Laptop mit, der folgenden Anforderungen entspricht:
Der Laptop ist nicht älter als sechs Jahre, läuft mit dem Betriebssystem MacOS (mindestens Catalina 10.15) oder Windows (ab Version 10, mit älteren Windows-Versionen kann es Probleme mit dem WLAN-Zugang geben) und ist WLAN-fähig. Zudem müssen folgende Programme installiert sein: Browser Chrome und/oder Firefox

Hinweise

Für folgende Personen öffentlicher Schulen des Kantons Zürich belaufen sich die Kosten auf CHF 600:

  • Lehrpersonen mit einer kantonalen Unterrichtsberechtigung in MI (GMI-Absolvent:innen)
  • Absolvent:innen des CAS PICTS
  • Absolvent:innen des CAS Führen einer Bildungsorganisation

Das Angebot wird vom Volksschulamt Zürich subventioniert.
Für Lehrpersonen von privaten oder ausserkantonalen Schulen belaufen sich die Kosten auf CHF 850.

Diese Module bestehen aus zwei Kursen. Der erste Kurs legt den Schwerpunkt darauf, das Fachwissen auszubauen und der zweite Kurs legt den Fokus auf den Unterricht (Methodik und Didaktik). Bei Interesse besteht die Möglichkeit auch nur einen Kurs (15h) zu besuchen. Bitte sich dafür unter digitalebildung@phzh.ch melden.

Lektionen

Datum/Zeit Raum Dozent:in
Mittwoch, 14.9.2022, 14–17.30 Uhr LAA-J010 Tobias M. SchifferleBernadette Spieler
Mittwoch, 28.9.2022, 18–19.30 Uhr Online Tobias M. SchifferleBernadette Spieler
Mittwoch, 2.11.2022, 14–17.30 Uhr LAA-J010 Tobias M. SchifferleBernadette Spieler
Mittwoch, 7.12.2022, 18–19.30 Uhr Online Tobias M. SchifferleBernadette Spieler

Anmeldung: https://phzh.ch/de/Weiterbildung/volksschule/anlassdetail-weiterbildung-fur-volksschule/MIA-Aufbaumodul-Leben-in-medialen-und-virtuellen-Raeumen-VR-n144492844.html

Veranstaltungsort
Venue Name: PH Zürich
Address: Lagerstrasse 2
Zürich, 8090 Schweiz

Google Karte anzeigen
Website: https://phzh.ch
Veranstalter
Organizer Name: Zentrum für Medienbildung und Informatik