Home / 0
Lade Veranstaltungen
04
Oktober

«Computational Thinking» Skills

Oktober 4 @ 17:00 - 19:00

Themenreihe Digitaler Wandel in Schule und Gesellschaft

Eine informationstechnische Grundbildung ist für alle Schüler:innen wichtig. Neue Unterrichtskonzepte im Lehrplan 21 zeigen, dass informatisches Denken («Computational Thinking»), z.B. Wissen über die Funktionsweisen von Algorithmen oder der Erwerb von Problemlösungskompetenzen, zu den neuen Schlüsselqualifikationen zählen. Dieser Kurs ist ein Anfang, um ein gemeinsames Verständnis über CT zu erarbeiten und verschiedene CT-Techniken auf spielerische Weise zu erproben.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • können problemlösendes und forschendes Lernen im eigenen Unterricht fördern;
  • erkennen «Computational Thinking» Techniken als Methode für den eigenen Unterricht;
  • vergrössern das eigene Methodenrepertoire;
  • erkennen Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit anderen Fächern (fächerintegrativ, -übergreifend).

Inhalte

  • Computational Thinking
  • Problemorientierung im Unterricht
  • Analyse/Weiterentwicklung der Lehrpraxis in forschendes Lernen
  • Praktisches: CS Unplugged, logische Rätsel

Arbeitsweise

Inputreferat, Praxisbeispiele, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Hinweise

Lektionen

Datum/Zeit Raum Dozent:in
Dienstag, 4.10.2022, 17–19 Uhr Online Bernadette Spieler

Anmeldung: https://phzh.ch/de/Weiterbildung/volksschule/anlassdetail-weiterbildung-fur-volksschule/Computational-Thinking-Skills-n144489478.html

Veranstaltungsort
Venue Name: online
Veranstalter
Organizer Name: Zentrum für Medienbildung und Informatik